Video Blog Tutorial #19 – Gutscheinkarte | Weihnachtsabend & Festliche Karos

Posted: 24. November 2019

Willkommen zu meinem Video Blog! Ich freue mich, dass du wieder dabei bist!

Im November dreht sich alles um Gutscheine. Deshalb zeige ich dir nun eine Gutscheinkarte. Es ist eine Gutscheinkarte für Weihnachten. Natürlich kannst die Anleitung dazu nutzen, um eine Gutscheinkarte zum Geburtstag oder einem anderen Anlass zu werkeln.

Für mein Beispielprojekt nutzte ich die Produktreihe Weihnachtsabend. In meinem Video zeige ich dir die zweite Alternative mit der Produktreihe Festliche Karos.

Für die Kartenhülle benötigst du ein Farbkarton mit dem Maß 7,0 x 29,7 cm. Du bekommst also aus einem A4 Farbkarton drei Karten ohne Verschnitt raus. Den Farbkarton falzt du dann auf der langen Seite bei 9,5 / 10,1 / 10,7 und 20,7 cm. Beim Falz auf 10,1 cm benötigst du dann einen Schnitt von der Länge von 6,0 cm, so dass von jeder Seite ca. 0,5 cm übrig bleiben. In diesen Schnitt wird dann die Gutscheinhülle eingesteckt. Dafür nimmst du am besten einen den Basisfarbkartons, also Flüsterweiß oder Vanille pur, je nachdem was besser zum Designerpapier bzw. zu den restlichen Farben passt, die du verwenden möchtest. Das gibt einen schönen Effekt. Für die Gutscheinhülle benötigst du ein Stück mit dem Maß 9,3 x 12,8 cm und falzt diesen auf der langen Seite bei 5,9 und 11,8 cm.
Bevor du die Gutscheinhülle mit der Kartenhülle verbindest bzw. verklebst, empfehle ich dir vorher das Designerpapier aufzukleben und dann mit der 3/4″ Kreisstanze an der Öffnung einen halben Kreis auszustanzen.
Wenn du Designerpapier 6″ x 6″ nutzt, musst du dir dieses nur auf 8,9 cm kürzen, so dass du dann ein Stück im Format von 8,9 x 15,2 cm vorliegen hast. Dies teilst du dann auf der langen Seite auf drei Stücke, 2 mit 5,0 x 8,9 cm und den Rest. Die zwei gleiche Stücke klebst du dann auf die Gutscheinhülle, das Reststück auf die Kartenhülle vorne rechts. Für die Glückwünsche kannst du innen rechts ein Stück Farbkarton mit dem Maß 6,0 x 8,0 cm in der gleichen Farbe wie die Gutscheinhülle ankleben.

Dann braucht du nur noch ein wenig Deko und schon ist die Gutscheinkarte fertig.

In meinem Video kannst du dir alle Schritte nochmal nachverfolgen:

Ich wünsche dir noch eine schönen Restsonntag und morgen einen schönen Start in die neue Woche!

Liebe Grüße
Julia

1 Comment

  • Christine 24. November 2019 at 17:02

    Eine wunderschöne Idee für eine Gutscheinverpackung, die ich ganz bestimmt nachbasteln werde.
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Christine

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

X