Kreativ ins Wochenende mit einer Sommerbrise aus Paris

Posted: 31. Juli 2020

Für dieses sommerliche Wochenende habe ich für dich ein fast eingestaubtes Projekt mal wieder. Gemacht habe ich die Karte schon vor ein paar Monaten, nach dem Motto Frühlingsgrüße aus Paris. Heute wird also eine sommerlich Brise daraus.

Für diese Aufstellkarte verwendete ich zwei Stempelsets: Das bereits ausgelaufene Set Verliebt in Paris und das Stempelset Beautiful Moments. Beide Stempelsets gab es im letzten Mini-Katalog Januar-Juli. Das Stempelset Beautiful Moments kannst du aber immer noch bestellen, da dieses in den neuen Jahreskatalog übernommen wurde.

Die Karte besteht aus drei Teilen. Für den Boden verwendete ich den Farbkarton in Anthrazitgrau mit dem Maß 9,0 x 18,0 cm. Den Aufsteller in Flüsterweiß mit dem Maß 9,0 x 29,7 cm falzte ich auf der langen Seite bei 9,0 / 18,0 und 27,0 cm. Dabei entstehen drei Quadrate und ein schmaler Streifen in der Breite 2,9 cm. Dieser Streifen wird einfach an einer Seite auf dem Boden aufgeklebt.

Wenn du nun die Karte ausbreitest, hast du einen ganz langen Streifen vor sich. Dabei sollte der Boden in Anthrazitgrau unten liegen und die drei Quadrate auf Flüsterweiß obendrüber sein. Bevor du den Eiffelturm ausstanzt, würde ich dir empfehlen diesen zuerst zu stempeln. Ich verwendete dafür das Stempelkissen in Anthrazitgrau.

Nun kannst du die Stanzform Eiffelturm zwischen dem zweiten und dritten Quadrat (von oben gezählt) mittig links auflegen. Die Standardfalzplatten kommen nun unter und über den ersten und zweiten Quadrat, so dass nur die Spitze des Eiffelturm hier umklammert wird und die Falzplatten nicht über die zweite Falzlinie herausragen. Nun kannst dein Sandwich in die Big Shot legen und einmal durchkurbeln.

Wenn die Ausstanzung nicht bis zur zweiten Falzlinie ging, lagen deine Stanzplatten wahrscheinlich nicht nah genug der Falzlinie. Das ist nicht weiter schlimm. Scheide einfach mit der Schere ein wenig nach. Nun kannst du deine Karte nach Geschmack oder nach meiner Vorlage zu Ende bestempeln und kolorieren.

Die junge Frau auf meiner Karte kam aus dem Stempelset Beautiful Moments. Diese tauchte ich nur mit etwa 2/3 in das schwarze Stempelkissen. Den Rest malte ich mit einem Stampin‘ Write Marker in Schwarz nach. Zum Kolorieren verwendete ich die Stampin‘ Blends in Schiefergrau, Schwarz, Rauchblau und Elfenbein.
Den Spruch aus dem Stempelset Verliebt in Paris embosste ich in Weiß auf Chili.

Zum Schluss klebte ich noch ein Stück Flüsterweiß mit dem Maß 9,0 x 17,9 cm innen auf, so dass die Klebelasche darunter verschwinden konnte. Wenn du magst, kannst du hier eine Hälfte noch ein wenig bestempeln, so wie ich es gemacht habe. Oder du lässt an dieser Stellen einfach ein wenig Platz für deine persönlichen Worte.

Den letzten Schliff machen dann noch ein paar Steinchen. Ich verwendete hier die facettierten Akzente InColor 1029-2021 in Rauchblau aus dem letzten Jahreskatalog 2019-2020. Es tun hier aber auch ein paar einfache Basis-Strasssteinchen.

Und nun wünsche ich dir ein schönes sommerliches Wochenende.

Liebe Grüße
Julia

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

X