SUper Samstag Video Hop #23 – Adventskalender für Kurzentschlossene

Posted: 21. November 2020

Guten Morgen und herzlich willkommen zum SUper Samstag Video Hop!

Wenn du nicht bei mir eingestiegen bist, kommst du wahrscheinlich gerade von der Petra.

Ich zeige dir heute die letzte Idee zum Thema Adventskalender für Kurzentschlossene.

Wenn es dir so wie mir geht, dann gehörst du zu denjenigen, die erst spät mit einem Adventskalender dran sind. Allerdings sind die zwei Adventskalender für meine Mädels schon fertig … fertig gebastelt zumindest. Wir verwenden nämlich jedes Jahr den gleichen. Denn die zwei Adventskalender sind mit sehr viel Liebe gewerkelt worden und meine Mädels lieben ihre Häuschen und Schächtelchen. Ich muss allerdings noch an dem Timing für den Inhalt ein wenig arbeiten, da ich in der Regel am 30. November einen halb leeren Adventskalender aufhänge und dann im Dezember immer nachts heimlich den nächsten Tag befülle. Natürlich habe ich dieses Jahr einen anderen Plan: Noch vor dem Aufhängen alles fertig gefüllt zu bekommen. Diesen Plan habe ich übrigens jedes Jahr.
Und damit der Plan wenigstens bei dir aufgeht, zeigen wir dir heute Adventskalender, für die du entwender nicht viel brauchst oder schnell fertig bekommst.

Ich habe mich heute für die schnelle Origami-Dreiecksbox entschieden.

Du kannst diese entweder strikt nach Maß basteln oder aber auch nach Augenmaß. In letzteren Fall bist du etwas schneller und jedes Tütchen wird somit einzigartig. Für eine Box benötigst du einfach nur einen Bogen im Format 6″ x 6″. Du beginnst indem du 1-2 cm oben nach vorne faltest. Dann werden die Seiten nach hinten geknickt, so dass diese sich mit ca. 1 cm hinten überlappen. Entweder lässt du diese nun so lose oder du klebst die zwei Seiten zusammen. Es entsteht ein Streifen mit einer Knick-Kante oben. Unter die Knickkante schiebst du nun das untere Ende drunter und ziehst die entstanden Falte unten mit dem Falzbeil nach. Dann drückst du die Seiten der Knick-Kanten oben zu einander, so dass ein 3-dimensioneles Dreieck entsteht. Nun noch zwei kleine Löcher für einen Faden oder Band stanzen, Faden oder Band durchziehen und eine Zahl in eine der Ecken auf der Knick-Kante oben anbringen. Schon ist ein Türchen fertig!

Wenn du ganz genau sein möchtest und eher für 24 gleiche Tütchen bist, dann schaue dir am besten gleich mein Video dazu an:

Und nun schicke ich dich wieder an den Anfang, zur Monika.

Hier findest du außerdem die Links zu allen heutigen Teilnehmern:

Monika Hamm: https://www.youtube.com/c/Stempelpunkt
Sabine Bongen: https://www.youtube.com/c/stempelninAachen
Petra Rosenbaum: https://www.youtube.com/c/PetraRosenbaum
Julia Maser : https://www.youtube.com/c/stempelnmitcreativeJu

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Julia

PS: Morgen ist wieder Sammelbestellung!

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

X