Adventscountdown 2020 – Tag 12 mit einer Teebeutelbox

Posted: 26. November 2020

Guten Morgen!

Alle Jahre wieder … also mache ich auch dieses Jahr beim Adventscountdown mit.  Heute, an Tag 12, möchte auch ich dir die Wartezeit bis zum Advent verkürzen.

Das mache ich heute mit einer Teebeutelbox, in die drei Teebeutel reinpassen. Diese Art der Verpackung gibt es in verschiedenen Formen und es ist sicherlich nichts Neues. Sie ist aber schnell gemacht und es ist immer gut so eine Kleinigkeit im Petto zu haben. Außerdem sind es meist die Farbkombi und die Deko, weshalb wir immer so lange vor einem Projekt sitzen und grübeln. Wenn dann die Idee da ist, ist es dann schnell gewerkelt.

Die Verpackung ist also schnell gemacht. Für die Hülle verwendete ich den Farbkarton in Glutrot mit dem Maß 7,0 x 21,6 cm. Dieser wird auf der langen Seite bei 7,5 / 9,3 / 16,8 und 18,1 cm gefalzt. An dem schmalen Streifen werden dann die Ecken gerundet.

Das Innenteil entstand aus dem DSP Weihnachten im Herzen. Das Stück DSP mit dem Maß 10,0 cm x 22,0 cm wird zunächst auf der kurzen Seite bei 7,3 cm und 9,0 cm gefalzt, dann noch auf der langen Seite bei 6,5 / 7,5 / 8,5 / 9,5 / 10,5 / 17,0 / 18,0 / 19,0 / 20,0 und 21,0 cm. Das Stück wird so zu geschnitten, dass an dem breiten Streifen unten der Boden und die Klebelasche bleibt. Dann wird das Stück gefaltet. Die 1 cm Streifen auf der langen Seite werden dabei zu einem Fächer gefaltet. Die Klebelaschen werden hinten angeklebt.

Die Seite mit den angeklebten Klebelaschen werden an die Hülle innen geklebt. Zum besseren Greifen der Teebeutel habe ich noch eine Halbkreis mit der Kreisstanze 3/4“ ausgestanzt.
Für den Verschluss verwendete ich ein Magnetpaar.

Lege dir am besten gleich die Skizzen dazu, dann kann auch beim Zurechtschneiden nichts schief gehen.

Über den folgenden Link kannst du die Skizzen mit den Maßen direkt herunterladen:

Innen kann noch ein Stück Flüsterweiß mit dem Maß 6,5 cm x 7,0 angeklebt werden. Dann ist hier auch Platz für ein paar persönliche Worte.

Für die Deko vorne verwendete ich das gleiche Muster des DSP mit dem Maß 6,5 cm x 7,0 cm wie für das Innenteil. Die Fähnchen mit dem Stickrand stanzte ich mit den Stanzformen Etiketten mit Still. Alternativ können diese per Hand zugeschnitten oder mit der Stanze nach Maß Fähnchen gestanzt werden. Ganz vorne stempelte ich eine Tasse aus dem Stempelset Press On in Espresso und kolorierte diese mit den Blends in Olivgrün. Das Herz, aus dem gleichen Stempelset, stempelte ich in Glutrot. Dieses klebte ich an einen Leinenfaden. Das andere Ende des Fadens heftete ich an ein Stück Flüsterweiß, an dem ich die Ecken oben schräg anschnitt. Der Spruch in Espresso stammt aus dem Stempelset Herzerwärmend.
Hinter die Tasse klebte ich noch zwei Stückchen vom Band in Wildlederoptik und ein paar Zweige in Waldmoos und Farngrün gestanzt mit den Stanzformen Mit Schwung.


Die Stanzformen Mit Schwung sind Teil einer neuen Produktreihe, die ab dem 3. November erhältlich ist. Zur neuen Produktreihe gehört auch das Designerpapier Klassische Weihnachten. Dieses verlose ich unter den Kommentaren zum heutigen Beitrag.

Noch ein kurzer Hinweis zur Verlosung: Nur die Kommentare unter meinem Beitrag auf dem Blog des Stempelzeitkreativteams nehmen an der Verlosung teil! Und du hast nur bis Mitternacht Zeit! Hier ist nochmal der Link dazu.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Nachbasteln und drücke ganz fest die Daumen für die Verlosung!

Liebe Grüße
Julia

1 Comment

  • Ernstberger Conny 26. November 2020 at 11:10

    Eine wunderschöne Idee für adventliches Mitbringsel, aber auch für das ganze Jahr z.B. mit erfrischendem Sommertee zu verwenden , gefällt mir sehr gut

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

X