SU-Sonntag #96 – Box mit 4 Laden

Posted: 15. August 2021

Jeden 1. und 3. Sonntag eines Monats steht der SUper Sonntag an. Dann stellt immer eine von uns eine Anleitung zum Nachwerkeln zur Verfügung und wir zeigen dann alle was daraus entstehen kann.

Heute stellt das Projekt zum Nachwerkeln die Danja Steigl-Braun zur Verfügung. Nachgewerkelt haben wir heute eine Box mit 4 Laden. Herunterladen kannst du die Anleitung einfach über den folgenden Link:

Box mit 4 Laden

Diese tolle und besondere Box ist so schnell fertig, dass ich direkt zwei davon werkelte. Verwendet habe ich dafür die Produktreihe In der Wildnis sowie die Stanzformen Anhänger nach Mass.

Die erste Box gestaltete ich in zwei Farben:
– Matchboxen in Seladon
– Boden und Deckel in Lodengrün
Für die Deckelauflage wählte ich das Leopardenmuster in Lodengrün aus dem Designerpapier In der Wildnis.

Zur Deko verwendete ich zwei Anhänger nach Mass, im Hintergrund den zweitgrößten in Merlotrot und den nächstkleineren, welches ich vorher noch ein wenig bestempelte, in Grundweiß. Beide band ich zusammen mit einer Schleife aus dem Saumband in Knitteroptik. Dieses färbte ich vorher mit dem dunklen Stampin‘ Blend in Chili. Das passt wunderbar zu Merlotrot.
Den Körper des Leoparden stempelte ich zuerst mit dem zweiten Stempelabdruck in Merlotrot und anschließend das Gesicht und die Muster mit dem ersten Abdruck ebenfalls in Merlotrot. Mit ein paar gestempelten und ausgestanzten Pflanzen und einen Spruch war die erste Box fertig.

Die zweite Box gestaltete ich einfarbig in Merlotrot. Dafür verwendete ich für die Deckelauflage ein etwas bunteres Muster des Designerpapiers In der Wildnis. Auch hier verwendete ich wieder zwei Anhänger nach Mass. Den größeren Anhänger in Lodengrün und den kleineren Anhänger mit dem Spruch verband ich wieder mit einer Schleife. Diesmal färbte ich das weiße Saumband in Knitteroptik mit dem hellen Stampin‘ Blend in Lodengrün. Den Leoparden stempelte ich in Curry-Gelb und die Muster in Terrakotta. Auch hier stempelte und stanzte ich noch ein paar Pflanzen in Lodengrün und Seladon für den letzten Schliff.

Einen großen Unterschied bei meinen zwei Boxen machte ich bei den Schubladen. Während ich die Schubladen für die erste Box genau nach Anleitung mit den Ausstanzungen werkelte, habe ich bei der zweiten Box zum Öffnen der Schubladen jeweils ein Stück Band verwendet.

Auch hier verwendete ich den weißen Saumband in Knitteroptik, welchen ich vorher mit einem Stampin‘ Blend – hier in dunklem Chili wieder – färbte. Zum befestigen der Bändchenstücke klebte ich erstmal jeweils nur eine Klebelasche und stanzte dann ein kleines Loch in die Mitte. Hier kannst du sonst auch den Aufgeb-Helfer mit der Perforierspitze verwenden. Dann schob ich das doppelt gelegte Band durch die kleine Ausstanzung und klebte dann die zweite Klebelasche von innen da drauf. Zum fixieren des Bandes kannst du sonst auch den Kleberoller verwenden.

Und nun wünsche ich noch einen schönen Sonntag und schicke dich zum Rest des SUper Sonntag Teams:

Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Heidi Rhein
Helke Schmal
Julia Maser– Hier bist du gerade
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeiffer-Schwinlin
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

Liebe Grüße
Julia

PS: Heute Abend ist wieder Sammelbestellung. Denke unbedingt an die Shopping-Vorteile sowie die SAB-Gratisprodukte (ab Bestellwert von 60€), fall du mitbestellen möchtest.

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

X