SU-Sonntag #111 – Trapezbox 

Posted: 3. April 2022

1. Sonntag im März bedeutet, es ist wieder Zeit für den SUper Sonntag im Team Stempelkultur! Dieser steht jeden 1. und 3. Sonntag eines Monats an. Dann stellt immer eine von uns eine Anleitung zum Nachwerkeln zur Verfügung und wir zeigen dann alle was daraus entstehen kann.

Diesmal zeigen wir euch wieder eine Box. Petra Noeth hat für uns heute eine Trapezbox vorbereitet. Ihre Anleitung könnt ihr ganz einfach hier herunterladen:

Trapezbox (PDF)

Die erste Box hatte ich ziemlich schnell fertig. Anders als in der Anleitung verwendete ich für die Grundbox Designerpapier, hier ein Muster in Schiefergrau mit goldenen Metallic-Akzenten des DSPs Glückssymbole aus der gleichnamigen Produktreihe, in Kombination mit der Banderole aus dem Farbkarton in Anthrazitgrau, also genau umgekehrt.

Bei meiner Box habe ich, anders als in der Anleitung, keine Schnitte bei der ersten und vierten Falzlinie gesetzt. Stattdessen habe ich die Quadrate an den Ecken mit den jeweils anliegenden Dreiecken nach innen verklebt. Das sorgt beim dünneren Designerpapier für etwas mehr Stabilität.

Je nachdem wie stabil die Box ist, lege ich manchmal die Banderole einfach um die Box und klebe diese zusammen. Da ich hier meine Box aus Designerpapier werkelte, konnte diese eigentlich nur mittels der Banderole erst richtig stabil werden. In so einem Fall falze ich mir die Banderole gerne vor, bevor ich diese um die Box lege und verklebe. Ich verwendete für die Banderole meiner Trapezbox ein Stück Farbkarton (hier in Anthrazitgrau) mit dem Maß 4,0 cm x 19,1 cm. Gefalzt habe ich diese dann auf der langen Seite bei 6,6 / 10,3 / 13,9 und 17,6 cm.

Zur Deko schnitt ich ein paar goldene Ginkgo-Blätter aus einem anderen Muster des verwendeten Designerpapiers aus, klebte diese sowie ein Steinchen in Milchglas-Optik (ebenfalls aus der Produktreihe Glückssymbole, S. 23 im Minikatalog Jan-Jun 2022) auf die Banderole und legte ein paar Kreise der goldenen Zierschnur darüber. Zum Schluss stempelte ich mir den Spruch mit dem Stempelset Zauberhafte Grüße, schnitt dann aber nur das “für dich“ aus und setzte diesen auf Dimensionals auf das Arrangement auf der Banderole.

Als ich fertig war, fiel mir auf, dass sich diese auch super als eine Goodie-Box eignet – sie ist schnell gemacht und hat eine tolle Größe, in die einiges reinpasst. Da ich oft solche Goodies brauche, setze ich mich auch direkt an die nächste Box. Auch hier verwendete ich die Produktreihe Glückssymbole. Diesmal verwendete ich eher die farbenfrohe Rückseite des Designerpapiers in Calypso für die Box und für die Banderole das Spezialpapier Perlmutt (ebenfalls aus der Produktreihe Glückssymbole, S. 23 im Minikatalog Jan-Jun 2022). Für die Deko meiner zweiten Trapezbox kamen die gleich Produkte zum Einsatz, ich ordnete diese nur ein wenig anders an.

Nach der zweiten Trapezbox musste ich plötzlich an die Produktreihe Tintenkunst (Seite 96-97) aus dem noch aktuellen Jahreskatalog 2021-2022 denken. Kurz gedacht, schnell gemacht waren dann noch zwei weitere Goodie-Trapezboxen. Hier gestaltete ich die Boxen wieder aus dem Designerpapier. Für die Box mit dem dunklen Muster verwendete ich für die Banderole den Farbkarton in Grundweiß, für die Box mit dem hellen Muster den Farbkarton in Olivgrün. Beide Banderolen verzierte ich mit dem Zierelementen-Mix Tintenkunst sowie den mit den Stanzformen Künstlerisch ausgestanzten Blättern in Grundweiß. Das Danke embosste ich mir hier mit dem Stempelst Kunstvoll koloriert in weiß auf schwarzem Farbkarton.

Und nun schicke ich euch zum Rest des SUper-Sonntag Teams:

Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Julia Maser– Hier bist du gerade
Miriam Neumann
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

Ich wünsche euch noch einen schönen kreativen Sonntag!

Liebe Grüße
Julia

PS: Heute Abend ist wieder Sammelbestellung. Schickt mir eure Bestellungen bis spätestens 20 Uhr und denk unbedingt an die Shopping-Vorteile.

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

X